Fototipps

Dein Aktionsfoto ist einer der wichtigsten Bestandteile deiner Aktion. Durch die Veröffentlichung all unserer Fotos werden wir an einem einzigen Tag zeigen können, wie groß und beeindruckend die wachsende weltweite Klimabewegung geworden ist. Hier ist ein Leitfaden mit 7 Schritten zu einem fantastischen Aktionsfoto: 1. Überprüfe die Kamera. Geh sicher, dass sie funktioniert, dass jemand sie bedienen kann, und dass der Akku vollständig geladen ist. Verwende die beste Digitalkamera, die du finden kannst, und bitte die Person, die am meisten Ahnung vom Fotografieren hat, das Foto zu machen. Wenn möglich, organisiere eine Ersatzkamera. Wenn du nur eine Analogkamera anstatt einer Digitalkamera zur Verfügung hast, plane voraus, wie du den Film so schnell wie möglich entwickeln lassen kannst, sodass du dein Foto mit der Welt teilen kannst. 2. Versammle alle deine Teilnehmer.  Es ist sehr wichtig, dass du alle Teilnehmer deiner Aktion für das Foto versammelst – so können wir den Entscheidungsträgern der Welt zeigen, wie groß diese Bewegung wirklich ist. Überlege dir, wo du ein Foto schießen kannst, das alle deine Teilnehmer zeigt. 3. Zeige einen Punkt. Wir können nicht eins und eins zusammenzählen und die Punkte verbinden, ohne Punkte! Macht Punkte auf Schildern, Transparenten, aus den Teilnehmern selbst, aus Pappe, Kanus, auf vertrockneten Feldern, oder was immer euch sonst noch einfällt für euren Punkt. Wenn Menschen aus der ganzen Welt Fotos von den Punkten ihrer Aktionen einsenden, können wir diese online verbinden, um die Geschichte der schon heute für  viele Menschen spürbaren Klimafolgen zu erzählen. 4. Zeig uns wo du bist. Wenn möglich, zeig auf deinem Foto auch lokale Sehenswürdigkeiten oder eine typische Umgebung deiner Region. Wenn du in einer Stadt lebst, zeige ein paar Gebäude in deinem Foto, oder wenn du am Meer lebst, zeig das Wasser. Achte allerdings darauf, dass die Menschen und die 350 nicht zu klein werden. 5. Schieße mehr als ein Foto! Es ist ganz leicht, mehrere Fotos von einer Gruppe zu machen, auch aus verschiedenen Perspektiven und verschiedenen Entfernungen. Dadurch hast du dann eine größere Auswahl, aus der du die besten Fotos aussuchen kannst. Sei kreativ beim Fotografieren! 6. Überprüfe das Foto.  Bei den meisten Digitalkameras kannst du deine Bilder sofort ansehen. Stell sicher, dass deine Fotos in Ordnung sind bevor du alle nach Hause schickst. 7. WICHTIG: Schicke uns dein bestes Foto. Wir bitten dich, uns so bald wir möglich dein bestes Foto zu schicken – und hier findest du die Anleitung dazu. Viel Glück! Wir sind schon gespannt auf eure tollen Bilder!