Ideen für’s Bäumepflanzen

Kreative Vorschläge für Baumpflanzaktionen

Bäume pflanzen ähnelt in vielerlei Hinsicht der Situation, in der sich die weltweite Klimabewegung zur Zeit befindet: wenn wir einen Baum pflanzen legen wir in diesen Akt auch unsere Hoffnung, dass dieser Baum auch nach uns noch bestehen wird; dass der an für sich kleine Akt des Baumpflanzens Teil von etwas grösserem sein wird. Und genau so hoffen wir das unsere Aktionen und lokalen Kampagnen zu etwas grösserem, der weltweiten Klimabewegung, beitragen und sich weiterentwickeln. Baumpflanzaktionen können auch dazu genutzt werden ein Zeichen der Hoffnung zu setzen, einen Klimapunkt zu setzen, der für eine Klimalösung steht, den wenn wir einen Baum pflanzen hoffen wir, dass dieser Baum noch lange nach uns bestehen wird – die Botschaft könnte daher auch “Hoffnung für die Zukunft pflanzen” sein. Baumpflanzaktionen sind aber bei weitem nicht nur ein symbolischer Akt: neben ihrer Fähigkeit CO2 zu speichern und in Sauerstoff umzuwandeln führen Baumpflanzaktionen  tatsächlich zu regelmäßigerem Niederschlag und helfen somit dem Baum selbst und anderen vielleicht in der Nähe wachsenden Pflanzen, inklusive Nutzpflanzen. Um symbolisch einen Klimapunkt bei einer Baumpflanzaktion darzustellen kann man sich der verschiedensten Hilfsmittel bedienen. Z.B. könnte man bevor ihr zur Tat schreitet alle Materialien, die ihr für eure Aktion braucht (Saatgut, Erde, Pflänzling usw.) in einem Kreis aufbauen und davon ein Photo machen. Oder alle die bei der Baumpflanzaktion mitgemacht haben könnten sich kreisförmig um den eingepflanzten Baum legen – eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Außerdem solltet ihr, falls ein bestimmtes Unternehmen für die Abholzung des Gebietes, indem ihr eure Baumpflanzaktion vornimmt, verantwortlich ist, darauf entweder in eurem Foto oder in eurer Botschaft an die Medien hinweisen. Wir hoffen, dass dies euch beim Bäume pflanzen und Punkte verbinden inspirieren wird! Das 350 Team